Hallo Rockfans,

zum 10. Mal fiebern wir auf das German-Kultrock-Festival hin und wir sind der Meinung, dass jedes Jahr etwas Besonderes darstellte!
Für 2019 haben wir wieder einen Mix aus aktuellen Bands und Rockgruppen mit musikalischer Historie zusammengestellt.

Dieses Line Up zeigt sehr deutlich, dass Proto-, Stoner,-. Vintage- und Psychedelic-Rock (oder wie immer auch die von Musik-Journalisten kreierten Schubladen auch heißen mögen) sehr eng mit den genielen 70er Jahren verbunden sind.
Damals begannen Bands wie Genesis, UFO, Pink Floyd etc. oder unsere Krautrocker wie JANE, EPITAPH, SCORPIONS, GURU GURU, BIRTH CONTROL, KRATFWERK, AMON DÜUL usw. und sie haben über Jahrzehnte die Musik bis in die heutige Zeit stark geprägt.

 



My Baby

Mit großem Stolz präsentieren wir als Veranstalter gemeinsam mit unseren Partnern „MY BABY“ in der größten Kulturhöhle Europas! Die Band aus Amsterdam ist ein echtes Phänomen. Das Trio verbindet knarzigen Blues mit modernen Beats zu einer wirklich zwingenden Mischung, die absolut „Jeden“ mitreißt. Ihre Liveshows, die mit Licht- und Visualeffekten als echte Happenings angelegt sind, zaubern dem Publikum nach anfänglich ungläubigen Staunen im Nu ein breites Grinsen ins Gesicht und holen auch den letzten Zuschauer ab. Der Grundansatz von MY BABY, die menschlichen Urinstinkte möglichst direkt anzutriggern, funktioniert im Zeitalter der Hochtechnologie besonders gut, weil die Menschen sich offenbar danach sehnen, sich für eine gewisse Zeit komplett losgelöst von allem einfach nur fallen zu lassen und den Alltag auszublenden – und das gelingt MY BABY wie kaum einer Band dieser Tage. Publikum und Band werden hier zu einer Einheit, die gemeinsam das Dach des Venues abheben lässt, auch wenn es sich in der Grotte zu Balve um eine Höhle handelt.

Link zur Webseite: https://www.mybabywashere.com/


My Sleeping Karma

Für die vielen Rockfans des German Kultrock Festival gibt es endlich das lang erhoffte Wiedersehen mit „My Sleeping Karma“, eben der Band die im Jahre 2013 in der Balver Höhle bereits einen fulminanten und grandiosen Erfolg feierte. Für viele Festivalbesucher waren MSK sogar der Gewinner des damaligen Abends und das bei hochrangiger gesamter Besetzung. Die äußerst melodischen und druckvoll arrangierten Titel zieht die große Fanschaar immer wieder in ihren Bann. Man kann einfach nicht still stehen, man muss einfach mitzappeln, ob man will oder nicht. Alle Titel der Band werden rein instrumental zelebriert, es ist uns eine Ehre, diese unglaublich sympathische Band erneut beim German Kultrock Festival begrüßen zu dürfen.

Link zur Webseite: https://www.mysleepingkarma.de/my-sleeping-karma



 

Peter Panka`s Jane

Die mit Abstand älteste Band Jane (PP) des Festivals mit ihrem Gründungsjahr 1970 ist mitverantwortlich für all die großen Erfolge, die das Rockfest seit deren Gründung im Jahre 2010 in der Balver Höhle feiert. Sie sind jedes Jahr als Mitgastgeber des spektakulären Event´s im Felsendom unterwegs und werden i. d. R. von hunderten eingefleischten und eigenen Fans in der Höhle begleitet. Die Setlist ist mit vielen alten Klassikern wie Windows, Daytime, Fire Water Earth & Air u. A. gespickt. Aber auch Songs der Neuzeit von den Alben „Traces“, „Kuxan Suum“ oder gar „Voices“ finden sich live gespielt in der Setlist der Band um Gründungsmitglied Charly Maucher wieder. Klaus Walz, Guitar und Leadgesang von PP-Jane fungiert zudem als Mitveranstalter gemeinsam mit seinem Partner Guido Simm in der einst eigens für das German Kultrock Festival gegründeten GbR. Es ist schon ein gewaltiges Stück ganz persönlicher Musikgeschichte, was Jane (PP) seit nunmehr 10 Jahren in der größten Kulturhöhle Europas, der Balver Höhle im Sauerland leistet.

Link für die Webseite: https://www.jane-music.com/


 

Monkey3

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, dass Monkey3 die große Showbühne in der Balver Höhle entern wird. Die in 2001 gegründete Band aus Lausanne (Schweiz) besticht durch ihre oft längeren, instrumentalen und melodischen Songs deren druckvoller Sound den Fans in jegliche Gliedmaßen fährt. Etliche große Festivals in ganz Europa stehen nunmehr nach fast 18 Jahren Bandgeschichte in der Live-Historie dieser vorzüglichen Musiker verzeichnet. Diese grandiose Liveband könnte man sicherlich, sofern man in Rockschubladen denken würde, dem Genre Psychedelic /Stonerrock zuordnen. Nicht wir als Veranstalterteam sind gespannt, wie diese dynamische Band in der Rockhöhle zu Balve punkten wird. Spätestens bei der Präsentation ihres Toptitels „IKARUS“ vom Album „The 5th Sun“ aus dem Jahre 2013 sollten wohl alle Dämme brechen! Lassen wir uns überraschen, es wird garantiert ein heißer rockiger Tanz.

Link für die Webseite: https://www.monkey3official.com/




 

Fargo


Die Band um Bassist Peter ´Fargopedda` Knorn, Sänger/Gitarrist Peter Ladwig und Gitarrist Arndt Schulz (Ex- Harlis, Jane; laut der Musikbibel ‚Rolling Stone‘ der „wohl tiefenentspannteste Blues-Gitarrist Niedersachsens“). Auch FARGO feiern auf Tournee ein imposantes Jubiläum: 1979, also vor exakt 40 Jahren, erschien ihr Debütalbum Wishing Well, weitere drei Scheiben folgten beim Konzernriesen EMI. Knorn war später Chef der Hardrock-Formation Victory, die in Europa und Amerika tourte und hohe Charts-Erfolge feierte. Zudem ist er erfolgreicher Buchautor (‚Bis hierhin und so weiter – Ein- und Ansichten eines Bassisten`). Im Frühjahr 2018 haben FARGO nach 34-jähriger Auszeit das Comeback-Album Constellation veröffentlicht. Ein Spektakel an Kultrock was man nicht verpassen sollte!



(Special Guest)

APHODYL


Einen unglaublich grandiosen Erfolg feierte diese Berliner Formation bereits beim German Kultrock Festival 2012 auf der großen Hauptbühne bei einer Spielzeit von nur 45 Minuten. Dieser krautige Rocksound schleicht sich einfach bis in jede Zelle des Fanherzens. Erstmals wagten die Veranstalter gemeinsam mit Aphodyl am 20.08.2015 ein Pilotprojekt. Livemusik in den Umbaupausen statt Musik aus der Konserve und der gemeinsame Gedanke erwies sich als Volltreffer für die Rockfans aus Nah und Fern. Bis zu 350 Zuschauer fanden sich in den technischen Umbaupausen im kleinen rechten Höhlenarm ein, um dieser Band Gehör zu schenken. Es war ein einziges Fest in diesem sonst so stillen Höhlenarm, also folgte 2016 und.2017 eine Wiederholung für die rockhungrigen Freaks. Die Band Aphodyl genießt dieses Flair in irrer Kulisse schon alleine mit dem Gedanken, dass die Spielzeit tatsächlich länger sein wird, wie die des Headliners des Festivals 2019.

Link für die Webseite: http://www.aphodyl.de/



 

Unsere Kulturpartner:
Eclipsed Rockmagazin

  
Radio MK
wp